Willkommen im Pressebereich

Maritim Hotels folgen

20. Maritim Musikpreis: "Sängerolympiade" an der See feiert Jubiläum

Pressemitteilung   •   Aug 26, 2019 16:24 CEST

Glückliche Gewinnerin 2018: Ekaterina Chayka-Rubinstein (Mitte) mit Wettbewerbsleiter Rainer Wulff und Jurymitglied Prof. Birgitt Fassbaender.

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Prien übernimmt Schirmherrschaft / Traumpaar der Opernszene verstärkt Jury

Der Maritim Musikpreis feiert 2019 Jubiläum: Zum 20. Mal findet die „Sängerolympiade“ im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand (12.-14. Dezember 2019) statt - mit 21.500 Euro so hoch dotiert wie nie zuvor. Der internationale Gesangswettbewerb ist ausgeschrieben für Studierende aller fünf norddeutschen Musikhochschulen.

Karin Prien, Schleswig-Holsteins Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, hat dafür die Schirmherrschaft übernommen. Und zwei Weltstars der Opern- und Konzertszene haben zugesagt: Die österreichische Sopranistin Petra Maria Schnitzer (u.a. Wiener Festwochen, Salzburger und Bayreuther Festspiele, New Yorker MET) und ihr Ehemann, der international gefeierte deutsche Heldentenor, Grammy- und ECHO KLASSIK-Preisträger, Ks. Peter Seiffert, werden die hochkarätig besetzte Jury verstärken. An der Seite von Petra Maria Schnitzer und Peter Seiffert entscheiden weitere profilierte Sängerinnen und Sänger, Stimmenexperten und Fachjournalisten über die Vergabe der Preise.

Für die in Norddeutschland ausgebildete und bei bislang 19 Wettbewerben prämierte Gesangselite aus rund 40 Nationen war der Maritim Musikpreis oft genug ein Sprungbrett: Viele machten Karriere - einige an den wichtigsten Opernhäusern der Welt, von der Semperoper in Dresden über die Scala in Mailand bis hin zur MET in New York.

Prof. Dr. Hermann Rauhe, Ehrenpräsident der Hamburger Hochschule für Musik und Theater, hatte im Jahr 2000 den Wettbewerb initiiert. Kooperationspartner sind die Senioren-Akademie Lübecker Bucht und mittlerweile alle fünf norddeutschen Musikhochschulen (Hamburg, Hannover, Bremen, Lübeck und Rostock). Die Maritim Hotelgesellschaft mbH ist im 50. Jahr ihres Bestehens wieder Veranstalter und sponsert auch diesmal den 1. Preis (5.000 Euro) sowie Unterkunft und Verpflegung für alle Beteiligten im Maritim Seehotel.

Weitere Förderer unterstützen mit attraktiven Geldpreisen den Gesangs-Wettbewerb. Mit Engagements locken auch diesmal die Eutiner Festspiele und die Allee Theater Stiftung für die Hamburger Kammeroper.

Der Wettbewerb wird von einem einwöchigen musikalischen und kulturellen Programm im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand begleitet. Der Eintritt zu den einzelnen Veranstaltungen ist frei (Vorträge, Konzerte sowie Halbfinale und Finale des Gesangswettbewerbs). Von Montag bis Freitag kann der Besuch mit einem Abendessen im Seeterrassen-Restaurant ab 18 Uhr verbunden werden ( Preis pro Person 32 €), am Samstag wird zum Final-Abend ein Gala-Spezialitätenbuffet (inkl. Begrüßungscocktail) für 55 Euro pro Person angeboten. Beginn: 17:30 Uhr. Reservierung/Anmeldung: Tel.: 04503/ 6052466. Weitere Informationen, auch zu den Arrangements der Musikwoche: Tel.: 0 4503 605-0 oder 0800 3383344 sowie E-Mail: reservierung.tim@maritim.de und im Internet: www.maritim.de.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, Bulgarien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Alle Texte und Bilder können honorarfrei unter Angabe der Quelle veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.


Über Maritim | Service | Verantwortung | Umweltschutz | Stellenangebote | Impressum