Willkommen im Pressebereich

Maritim Hotels folgen

Indisches Flair im Maritim Grand Hotel: Premierminister zu Gast

Pressemitteilung   •   Apr 13, 2015 10:00 CEST

Premier Modi mit Hoteldirektor Oliver Risse

Hannover/Bad Salzuflen - 13. April 2015

Nicht nur auf der heute gestarteten Hannover Messe (13.-17. April 2015) steht Indien als offizielles Partnerland im Fokus der Öffentlichkeit. Auch im Maritim Grand Hotel Hannover stellt man sich schon seit Wochen auf hohen Besuch aus Indien ein: Zur gestrigen offiziellen Eröffnungsfeier mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ist der Premierminister der Republik Indien, S.E. Narendra Damodardas Modi, mit seiner Entourage im Maritim Grand Hotel Hannover angereist.

Strengste Sicherheitsvorkehrungen und diverse technische Einrichtungen, beispielsweise für den Empfang indischer Fernsehsender, sind nur einige der organisatorischen Herausforderungen für Hoteldirektor Oliver Risse und sein Team. Auch auf das hohe Medieninteresse muss sich das Hotel-Team einstellen, für den Staatsbesuch ist mit Unterstützung der Telekom und verschiedenen Technikpartnern extra ein eigenes Pressezentrum eingerichtet worden.

Wenn der indische Premier mit einer Delegation von Politikern, Beamten und Mitarbeitern anreist, sind über mehrere Tage hinweg insgesamt 800 Zimmer belegt - inklusive sämtlicher verfügbarer Suiten. Und ebenso viele Mahlzeiten werden dann im Grand Hotel eingenommen – zubereitet ganz nach dem Geschmack vom Premier.

Um diesen exakt zu treffen, beschäftigt das Hotel einen indischen Küchenchef – von der Botschaft des Landes empfohlen.

Als Gastgeber für internationale Staatsoberhäupter und hochrangige Politiker hat das Team vom Maritim Grand Hotel Hannover Erfahrung. Erst kürzlich war Chinas Vize-Ministerpräsident Ma Kai mit seiner Delegation anlässlich der CeBIT zu Gast.

Der indische Premier Modi verlässt sich bei seinem Deutschland-Besuch auf die Erfahrung seines Vorgängers Manmohan Singh: Der indische Politiker war von 2004 bis 2014 Premierminister Indiens und weilte mit einer Wirtschaftsdelegation bereits 2006 im Maritim Grand Hotel Hannover.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Presseanfragen: Harriet Eversmeyer, Direktorin Public Relations,
Maritim Hotelgesellschaft mbH, Herforder Str. 2, 32105 Bad Salzuflen,
Telefon +49-5222-953-280, Telefax +49-5222-953-128,
E-Mail: heversmeyer.hv@maritim.de.

Alle Texte und Bilder können honorarfrei unter Angabe der Quelle veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.


Über Maritim | Service | Verantwortung | Umweltschutz | Stellenangebote | Impressum