Willkommen im Pressebereich

Maritim Hotels folgen

Genießen mit Flair: Feiern in den Maritim Hotels

Pressemitteilung   •   Nov 30, 2015 10:00 CET

Festliches Foyer im Maritim Hotel Mannheim

Die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel sind für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres: Adventsstimmung und die bevorstehenden Festtage sorgen für eine liebevoll festliche Atmosphäre – auch in den deutschlandweit 35 Maritim Hotels.

Aufwendig geschmückte Hallen, kulinarische Highlights und außergewöhnliche Arrangements laden dazu ein, Weihnachten und Silvester mit allen Sinnen zu genießen – egal, ob als Familie, als Paar, in der Gruppe oder alleinreisend. Mit ausgesuchten Gästeprogrammen haben sich die Maritim Hotels auf individuelle Wünsche und Vorlieben eingestellt.

„Weihnachtszauber und Zirkusluft“ locken beispielsweise die ganze Familie ins Maritim Hotel Gelsenkirchen. Vom 18. bis 27. Dezember sorgen Weihnachtprogramm, festliche Menüs und der 19. Gelsenkirchener Weihnachtscircus für stimmungsvolle Fest- und Feiertage. Ebenso außergewöhnlich lässt sich hier das Jahr 2015 verabschieden. Ins neue Jahr feiern die Gäste beim „Silvesterflug“ im Saal Maritim und der Silvesterparty in der Hotelbar mit exquisitem Buffet und DJ bis in die frühen Morgenstunden – inklusive Katerfrühstück am nächsten Morgen.

Im Maritim Hotel Magdeburg zieht der meterhohe, wunderschöne Tannenbaum am Heiligabend alle Blicke auf sich. Die „Magdeburger Weihnacht“ ist buchbar vom 23. bis 26. Dezember und beinhaltet unter anderem ein Champagner-Dinnerbuffet am Heiligabend und eine weihnachtliche Kaffeetafel mit Bescherung. Das neue Jahr begrüßt man in Magdeburg bei der glanzvollen Silvestergala mit Live-Musik.

Ebenfalls für Live Musik ist im eleganten Hotelfoyer des Maritim Hotel Mannheim gesorgt. Mit einem festlichen 7-Gang-Menü inklusive Champagner-Aperitif verwöhnt das Hotelteam hier seine Silvester-Gäste.

Eine rauschende Ballnacht erwartet Tanzbegeisterte im Maritim Hotel Bad Wildungen. In den festlichen Räumen des idyllisch gelegenen Hauses direkt am wunderschönen Kurpark bieten Musik, Tanz und Galabuffet alle Voraussetzungen für eine unvergessliche Silvesternacht. Wer es etwas ruhiger mag, wählt das 4-Gang-Silvesterdinner im Restaurant, mit klassischer Live Musik und Mitternachtsimbiss. Highlight des Abends ist das exklusive Höhenfeuerwerk am Hotel.

Ein besonderes Weihnachtspaket hat auch das Maritim proArte Hotel Berlin geschürt. Die Gäste werden mit Currywurst und Sekt am Anreisetag begrüßt und mit einem köstlichen Weihnachtsdinner verwöhnt. Am Heiligen Abend findet eine stimmungsvolle Weihnachtsandacht im Hotel statt. Das Weihnachtsarrangement beinhaltet die kostenfreie Spätabreise bis 20 Uhr.

Silvester an der Förde feiern „Nordlichter“ im Maritim Hotel Bellevue Kiel. Der glanzvolle Abend startet gemeinsam mit Direktion, Restaurantleitung und Küchenchef, bevor die Gäste ein exklusives 6-Gang-Silvestermenü im traditionsreichen Restaurant „Bellevue“ und später festlich flambierte Feuerzangenbowle und die Silvesterparty in der „Backbord Bar“ genießen. Neujahrsfrühstück, kostenloser Pkw-Stellplatz und Spätabreise bis 15 Uhr enthalten.

Richtig winterlich-romantisch wird die Weihnachtszeit im Maritim Hotel Braunlage, direkt am Skigebiet Wurmberg. Fernab vom Weihnachtstrubel, steht hier das gemütliche Beisammensein bei Feuerzangenbowle, Bratäpfeln und weihnachtlichen Erzählungen im Vordergrund. Bei Weihnachtsmesse und Weihnachtsdinner an Heiligabend geht es festlich zu, bevor am 2. Weihnachtsfeiertag der große Weihnachtsball mit Galabuffet unvergleichliche Festtage ausklingen lässt.

Wer sich mit seinen Kindern zu Weihnachten lieber Ostsee-Wind um die Nase wehen lässt, ist im Maritim ClubHotel Timmendorfer Strand genau richtig: Ein liebevoll kreatives Kinderprogramm mit Märchenzauber, Plätzchenbackstube, Malwettbewerb und Weihnachtsolympiade wartet auf die kleinen Gäste – ebenso der ClubHotel Weihnachtsmann. Gemeinsam mit „den Großen“ geht es zur Laternenwanderung mit Glühweinpause. Gemeinsamer Genuss steht beim festlichen Galabuffet am Heiligabend und den leckeren Themenbuffets an den Feiertagen auf dem Programm. Und es lohnt sich, bis Silvester zu bleiben – denn im ClubHotel feiern nicht nur die Erwachsenen bei der großen Silvesterparty, auch für den Nachwuchs wird eine Kinder-Silvesterparty ausgerichtet.

Tipp „Gans“ entspannt feiern: Wer keine Zeit für den Feststagsbraten hat, nutzt einfach das Maritim-Angebot „Gans to go“. Bis einschließlich 26. Dezember genügt die Bestellung 48 Stunden vor dem Wunschtermin und der perfekte Gänsebraten für vier Personen mit den typischen Beilagen Apfel-Rotkraut und Kartoffelklöße inklusive einer Flasche Rotwein stehen im nächstgelegenen Maritim Hotel zur Abholung bereit (Preis: 98 Euro). Lieferung gegen Aufpreis möglich. Maritim Hotels gibt es an folgenden Standorten: Bad Salzuflen, Bad Homburg, Bad Sassendorf, Bad Wildungen, Berlin (2x), Bonn (2x), Braunlage, Bremen, Darmstadt (2x), Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Fulda, Gelsenkirchen, Hannover (2x), Heringsdorf (Usedom), Kiel, Köln, Königswinter, Magdeburg, Mannheim, München, Nürnberg, Rheinsberg, Stuttgart, Timmendorfer Strand (2x), Titisee/Neustadt, Travemünde, Ulm und Würzburg.

Alle Weihnachts- und Silvester-Arrangements der 35 Maritim-Hotels deutschlandweit unter www.maritim.de und Tel.: 06151 905-760 oder E-Mail: info.res@maritim.de.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Presseanfragen: Harriet Eversmeyer, Direktorin Public Relations,
Maritim Hotelgesellschaft mbH, Herforder Str. 2, 32105 Bad Salzuflen,
Telefon +49-5222-953-280, Telefax +49-5222-953-128,
E-Mail: heversmeyer.hv@maritim.de.

Alle Texte und Bilder können honorarfrei unter Angabe der Quelle veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.


Über Maritim | Service | Verantwortung | Umweltschutz | Stellenangebote | Impressum