Willkommen im Pressebereich

Maritim Hotels folgen

Nachwuchskräfte im Wettbewerb

Pressemitteilung   •  Jan 17, 2017 11:54 CET

Die besten Auszubildenden im 3. Lehrjahr aller Maritim Hotels in Deutschland: Beim Maritim Azubi Pokal sicherten sie sich die ersten Plätze in den Bereichen Hotel- und Restaurantfach sowie Koch/Köchin.

Maritim Azubi-Pokale 2017 vergeben

Strahlende Gesichter in Bremen: Anfang Januar fand hier im Maritim Hotel der 26. Maritim Auszubildenden Pokal für Nachwuchskräfte im 3. Lehrjahr statt. Bei den Hotelfachleuten konnte sich Paula Osiander, Maritim Hotel Ulm, über den 1. Platz freuen. Unter den Restaurantfachleuten sicherte sich Eike Hollmach, Maritim Hotel Bremen, den 1. Platz. Gewinner bei den Köchen wurde Vicco von der Lühe, Maritim Seehotel Timmendorfer Strand.

Die Maritim Hotelgesellschaft bietet mit dem jährlichen Wettbewerb allen Auszubildenden der 33 Maritim Hotels in Deutschland die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in Theorie und Praxis zu beweisen: „Für die jungen Leute ist es wichtig, ihr Können auch einmal zeigen zu können. Und sich gleichzeitig in direkter Konkurrenz mit ihren Kolleginnen und Kollegen zu messen. Der Azubi Pokal wird von den Auszubildenden selbst als beste Prüfungsvorbereitung, die es gibt, bezeichnet“, erklärt Gerd Prochaska, Geschäftsführer Maritim Hotelgesellschaft.

Von den gut 1.000 Maritim-Auszubildenden über alle Lehrjahre hinweg hatten sich deutschlandweit 43 junge Frauen und Männer für die beiden Vorentscheide qualifiziert, 19 davon durften im Finale um den begehrten Pokal kämpfen.

Geprüft wurden beim zweitägigen Wettbewerb theoretisches Wissen und praxisnahe Kenntnisse, die jungen Leute mussten sich in allen Bereichen der Gastronomie den kritischen Augen der Fachjury stellen.

Der Maritim Azubi Pokal wird in den Fachbereichen Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau /-mann und Koch/Köchin ausgetragen.

Die Gewinner freuen sich über Seminar- und Konzertgutscheine, hochwertige Fachliteratur und andere attraktive Sachpreise.

Die Platzierungen im Überblick:

Hotelfachmann/-frau

1. Paula Osiander, Maritim Hotel Ulm

2. Victoria Gomez, Maritim Hotel Bremen

3. Selina Bretzner, Maritim Hotel Würzburg

Restaurantfachmann/-frau

1. Eike Hollmach, Maritim Hotel Bremen

2. Gianluca Esser, Maritim Hotel Köln

3. Melanie Hanisch, Maritim Hotel Dresden

Koch/Köchin

1. Vicco von der Lühe, Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

2. Pia-Mariel Jutz, Maritim Hotel Köln

3. Marie Haase, Maritim Airport Hotel Hannover

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Presseanfragen: Harriet Eversmeyer, Direktorin Public Relations,
Maritim Hotelgesellschaft mbH, Herforder Str. 2, 32105 Bad Salzuflen,
Telefon +49-5222-953-280, Telefax +49-5222-953-128,
E-Mail: heversmeyer.hv@maritim.de

Alle Texte und Bilder können honorarfrei unter Angabe der Quelle veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.


Über Maritim | Service | Verantwortung | Umweltschutz | Stellenangebote | Impressum