Willkommen im Pressebereich

Maritim Hotels folgen

Ausbildung bei Maritim: Gut 400 Nachwuchskräfte für Hotellerie und Gastronomie

Pressemitteilung   •   Sep 16, 2016 10:00 CEST

Auszubildende im Maritim Hotel Berlin

Mit 401 Auszubildenden starten die Maritim Hotels mit einer gleichbleibend hohen Zahl wie im Vorjahr in das neue Ausbildungsjahr – trotz rückläufiger Bewerberzahlen in der Branche.

„Wir profitieren von der sehr guten und anerkannten Ausbildung in unseren Hotels. Der Markenname Maritim überzeugt viele junge Menschen, sich bei uns zu bewerben“, fasst Gerd Prochaska, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Maritim Hotelgesellschaft zusammen.

Alle freien Ausbildungsplätze konnten erfolgreich besetzt werden. In diesem Jahr beginnen zudem erstmals sechs Auszubildende mit anerkanntem Flüchtlingsstatus ihren Berufsweg bei Maritim. „Das freut uns, denn in der Hotellerie arbeiten wir sehr international und bieten umfangreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist es sehr wichtig, diesen jungen Menschen Chancen zu eröffnen. Die Zusammenarbeit mit Industrie- und Handelskammern und den Behörden vor Ort verlief vorbildlich“, hebt Prochaska hervor.

In den 34 Maritim Hotels deutschlandweit erlernen in diesem Ausbildungsjahr 239 junge Leute das Hotelfach. Ausgebildet werden außerdem 85 Köche, 42 Restaurantfachleute und 15 Hotelkaufleute. 20 der Azubis werden als Kaufleute für Büromanagement, Veranstaltungskaufleute oder -techniker ausgebildet.

Spitzenreiter mit 24 neuen Azubis ist in diesem Jahr das Maritim Hotel Bonn. Die meisten angehenden Köche starten im Maritim Airport Hotel Hannover und im Maritim Hotel Berlin, das sich ebenfalls in der Ausbildung der Restaurantfachleute an die Spitze gesetzt hat.

Die Chancen für Berufseinsteiger bei Maritim sind vielfältig – ausgebildet wird in den klassischen Hotelberufen genauso wie im kaufmännischen Bereich und der Veranstaltungstechnik. Ergänzt wird die duale Ausbildung durch moderne Lehr- und Lernmethoden wie E-Learning, Tutorials oder Planspiele. Nach der Ausbildung sorgt die Maritim Akademie für stetige Fort- und Weiterbildung.

Ingesamt sind bei der inhabergeführten deutschen Hotelgruppe gut 1.200 Auszubildende über alle Lehrjahre hinweg beschäftigt. Damit gehört die Maritim Hotelgesellschaft zu den führenden Ausbildern in der Hotellerie.

Tipp: Der Karriere-Newsletter der Maritim Hotels bietet monatlich viele spannende Informationen über vakante Stellen, Mitarbeiterauszeichnungen, Maritim Hotels auf Job-Messen und vieles mehr. Einfach bestellen unter:

https://karriere.maritim.de/de/karriere-newsletter-bestellen

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sechs Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

Presseanfragen: Harriet Eversmeyer, Direktorin Public Relations,
Maritim Hotelgesellschaft mbH, Herforder Str. 2, 32105 Bad Salzuflen,
Telefon +49-5222-953-280, Telefax +49-5222-953-128,
E-Mail: heversmeyer.hv@maritim.de.

Alle Texte und Bilder können honorarfrei unter Angabe der Quelle veröffentlicht werden. Belegexemplare sind willkommen.


Über Maritim | Service | Verantwortung | Umweltschutz | Stellenangebote | Impressum